Wein/Sekt

Weißweine

Die Selektion der Trauben im Weingarten hat enorme Auswirkungen auf die Qualität der Weine. Bei trockenen Weißweinen darf keine Botrytis befallene oder unreife Beere im Lesegut sein.

Vor der Vergärung stehen die Trauben teilweise 3 bis 6 Stunden auf der Maische, diese wird auf das jeweilige Traubenmaterial individuell abgestimmt. Die spontane Gärung erfolgt in Edelstahltanks oder Holzfässern.

Nach der Gärung lagern die Weine in Edelstahltanks oder in großen und kleinen Holzfässern auf der Feinhefe

Sortenübersicht

  • Grüner Veltliner
  • Riesling
  • Pinot Gris
  • Chardonnay
  • Muskat Otonell
  • Gelber Muskateller
  • Rivaner

Rotweine

vergären in offenen Bottichen. Die Maische wird nur händisch bewegt.

Sehr wichtig für uns ist die Maischestandzeit, also die Dauer zwischen Vergärung und Abpressung, die für die einzelnen Sorten unterschiedlich lange ausfällt.

Der biologischer Säureabbau findet zum Teil während der Maischestandzeit gleich im Gärbehälter oder nach dem Pressen in Edelstahltanks bzw. in großen und kleinen Holzfässern statt.

Holz ist für uns bei jedem Rotwein nötig, nicht unbedingt nur bei den Premiumprodukten, sondern auch bei den weniger komplexen Weinen. Hier verwenden wir entweder große Holzfässer oder mehrmals gebrauchte Barriques.

Der Einsatz von Barriques erfolgt sehr behutsam. Die Anteile, von neuem Holz, das Toasting und die Reifedauer werden so gewählt, dass der Charakter der Weine erhalten bleibt.

Sortenübersicht

  • Zweigelt
  • Blauburger
  • Roesler
  • Rose

Weinflaschen

Sekt

Hergestellt wird unser Sekt ausschließlich nach der „Méthode Traditionnelle“, der klassischen Flaschengärung dadurch erhält unser Sekt ein sehr feines unvergleichliches Perlage.

Je nach süße Unterscheidet man beim Sekt zwischen 7 verschiedene Geschmacksrichtung (Dosage)

In unserem Sortiment haben wir 2 Geschmacksrichtungen extra brut und brut